Jakob und Naumann Umweltdienste GmbH Sachsen  
 
 

Sanierung

Voraussetzung für Sanierungsmaßnahmen ist bei kontaminierten Ausrüstungen und Flächen deren Erkundung. Liegt deren Befund vor, wird eine Analysenstrategie festgelegt, auf deren Grundlage eine Rückbaustrategie erarbeitet wird. Parallel dazu erfolgt die Einholung der erforderlichen behördlichen Genehmigungen unter Vorlage der erforderlichen Nachweise.

Sind die vorbereitenden Maßnahmen abgeschlossen, kann mit der Realisierung von anlagentechnischem und bautechnischem Rückbau begonnen werden. Ein weiterer Schritt ist die Entsorgung der Abfälle und Rückbaumaterialien. Zur Beendigung der Arbeiten erfolgt eine Abschlussdokumentation des kontaminierten Ortes.

Erst nachdem eine Analyse- und Rückbaustrategie erarbeitet ist und die notwendigen Genehmigungen vorliegen, wird mit dem Rückbau begonnen.